Über mich

Square

Sanggale.

Diese Geschichte beginnt in der Schweiz, genauer in St. Gallen – oder wie wir Ostschweizer sagen “Sanggale”. In der Stadt, die ihre Wurzeln beim heiligen irischen Mönch Gallus hat, welcher hier vor über 1’300 Jahren ein Kloster errichtete. Dort erblickte ich im Sommer 1998 das Licht der Welt. Unterdessen sind mehr als 21 spannende Jahre vergangen. Die ersten vier Lebensjahre verbrachte ich in der schönen Kantonshauptstadt St. Gallen, welche ich noch heute oft und gerne besucht. Danach wurde die Agglomeration von St. Gallen, mein zu Hause.

St. Gallen

Schulzeit und Lehre.

Nach meinem Schulabschluss im Jahr 2014 begann ich nach den Sommerferien die vierjährige Lehre zum Mediamatiker EFZ bei der SBW Neue Medien in Romanshorn, welche ich im Juli 2018 erfolgreich abgeschlossen haben. Neben der Berufsschule hatte ich während drei Jahren auch die Berufsmaturitätsschule besucht und im Juni 2017 erfolgreich die technische Berufsmaturität abgeschlossen. Damit erhielt ich Zugang zur Fachhochschule und kann jetzt mein Ziel verfolgen: Journalismus.

Freizeit.

Medien: Das ist mein Ding! Auch in der Freizeit habe ich tagtäglich damit zutun. Wenn ich gerade nicht im Radiostudio stehe oder neue Musik entdecke, gestalte ich meine Freizeit mit verschiedenen Aktivitäten. So treffe ich mich mit Freunden oder erkunde im Sommer mit dem Mountainbike die schönsten Flecken der Ostschweiz. Im Winter brause ich die Skipisten hinunter und besuche ausserdem regelmässig Vorstellungen des Theater St. Gallen. Im vor mehr als 50 Jahren eröffneten Bau des Schweizer Architekts Claude Paillard arbeite ich zudem regelmässig in verschiedenen Bereichen der Besucherbetreuung.

Bild: Sara Petrillo, 2019

Medien.

Schon seit langer Zeit fasziniert mich die Materie “Radio”. Leute zu unterhalten, zu begleiten, zu informieren und Musik zu spielen, die Laune macht – das ist das Medium Radio. Vor rund zehn Jahren wurde ich mit dem Radiovirus “befallen”. Begonnen hatte es damals mit einem Radiowecker, heute mache ich regelmässig – zuerst im privaten Rahmen, jetzt bei einem Jugendsender – Radio.

Bisherige Stationen in der Medienwelt:

Online

Februar 2016 – Juli 2019: Jugendmagazin tize.ch: Redakteur

März 2016 – März 2019: Jugendmagazin tize.ch: Chefredakteur

März – Dezember 2016 und Juni 2017 – Juni 2018: Jugendmagazin tize.ch: Tagesproduzent / Vertretungen

Juni 2016 – Juli 2018: Mediale Umsetzung der Inhalte von tize.ch für die Bildschirme von passengerTV (heute nau.ch), dem schweizweit grössten Anbieter für Fahrgastinformationen.

Dezember 2017 – Juli 2019: Jugendmagazin tize.ch: Leitungsmitglied (Bereichsleiter Redaktion (bis März 2019) und IT (bis Juli 2019), Mitglied des HRs (bis Juli 2019))

Mai 2019 – Juli 2019: dreimonatiges redaktionelles Praktikum beim Newsportal FM1Today.ch (und auch bei Radio FM1)
Alle Artikel sind hier zum Nachlesen verfügbar.

Radio

Seit Januar 2017*: Jugendradio Radio4TNG: Moderator & Redakteur (im Abendprogramm und an diversen Events wie zum Beispiel dem Stars in Town)

Seit Februar 2019*: Vorstandsmitglied Radio4TNG, Vizepräsident und Musikredaktor für das Radioprogramm;
seit Oktober 2019*: zuständig für die ModeratorInnen & RedakteurInnen und das Qualitätsmanagement

Mai 2019 – Juli 2019: dreimonatiges redaktionelles Praktikum bei Radio FM1 (und auch bei FM1Today.ch)

Schule, Ausbildung, Job.

Ausbildung

Seit September 2019*: Student an der ZHAW, Departement Angewandte Linguistik, Bachelor Kommunikation

2014 – 2018: Lehre als Mediamatiker EFZ mit eigenössischer Berufsmatura, SBW Neue Medien, Romanshorn
darin enthalten: 2-jähriges Praktikum bei der Volksschulgemeinde Tägerwilen (2016 – 2018)

Job

Januar – April 2019: Mediamatiker – Gemeinde Oberuzwil, Bereich Schulen (befristete Anstellung)

Sprachaufenthalt

August – Dezember 2018: Sprachaufenthalt in Edinburgh (Schottland) mit Cambridge Advanced Abschluss

Nebenberuf

Seit 2013*: Besucherbetreuung in verschiedenen Bereichen, Theater St. Gallen

Sprachen

Meine Muttersprache ist Deutsch, in Englisch besitze ich das C1 (Cambridge Advanced Zertifikat) und in Französisch habe ich Schulkenntnisse.