Mediamatiker

Square

„Hä? Schaffed de Mediamatiker nöd im Mediamarkt?“ Das ist die meist gestellte Frage, wenn jemand den Namen meines Berufes hört. Doch was ist der Mediamatiker überhaupt?

Der Mediamatiker kann vieles. Er ist ein Generalist und arbeitet in den Bereichen ICT, Multimedia, Design, Kommunikation, Administration und Management. Den weltweit einzigartigen Lehrberuf gibt es nur in der Schweiz. Trotz seines über 20-Jährigen Bestehens ist er heute noch nicht so bekannt. Die Ausbildung dauert vier Jahre. Nach einer abgeschlossenen Lehre kann sich der Mediamatiker in einem der Bereiche spezialisieren oder als Generalist tätig sein. Ideale Einsatzorte des Mediamatikers sind Schulen und KMUs.


Mehr über meine Ausbildungsfirma

A: „Wo schaffsch denn du?“

B: „Bi de SBW.“

A: „Ah, bi de SBB.“

B: „Nei, SBW.“

Um solche Konversationen bin ich während meiner Ausbildungszeit nicht vorbei gekommen. Doch wer ist die SBW Neue Medien?

Die Lehrfirma direkt am Ufer des Bodensees ist einzigartig. In der zweijährigen Grundausbildung am Sitz der SBW Neue Medien erhält der Mediamatiker das nötige Rüstzeug, um danach den zweiten Teil seiner Ausbildung (3. und 4. Lehrjahr) in einem externen Betrieb eine Betriebslehrjahrstelle (BLJ) zu absolvieren.

Während den ersten beiden Jahren besuchen die Mediamatiker die Berufs- bzw. Berufsmaturitätsschule. In dieser werden ihm vielseitige Inhalte in den verschiedensten Fächern vermittelt.

An den Nachmittagen und während des gesamten Freitags widmen sich die Lehrlinge Wirtschaftsprojekten im Project Learning Center (PLC).

Hier erfahren Sie mehr: www.sbw-media.ch